zukunftdeutsch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Meldung von Systemunterstützern

Rubriken > Verantwortung
 

Wie es die Rubriküberschrift schon aussagt, sollen hier diejenigen gemeldet werden, die nicht bekannt sind, also niemand aus der oberen/obersten Führungsriege oder bekannte Politiker oder bekannte Schauspieler/Sänger/Musiker, sondern die normalen Menschen, die das alte System treu und mit Überzeugung verteidigt haben, also stramme Linke, Antifa-Typen, links-grün versifftes Gesindel. Weil diese Leute grundsätzlich feige sind, verstecken sie sich und warten ab, bis sich die neue deutsche Gesellschaft gebildet hat und wollen dann langsam wieder aus der Versenkung auftauchen, um wieder ein Pöstchen oder Aufträge abzubekommen. DAS darf nie wieder passieren. Die neue deutsche Gesellschaft muß ein für allemal entnazifiziert werden. Jeder, der aufgeklärt ist, weiß was ich damit meine und wie ich das meine.

Hier dürft ihr euch gerne anonym oder unter falschem Namen austoben. Denn tatsächlich wird es schwer sein, so einzelne Typen herauszufiltern, weil viele von denen ja aus der bürgerlichen Mitte stammen und ziemlich deutsch sind. Vielleicht ist es gar nicht nötig, diese Leute hier zu verpetzen, weil es später dafür eine Stelle geben wird, wo man das machen kann. Aber wichtig ist, gerade jetzt, sich die Hardliner, wie auch die Kassiererinnen, die im Supermarkt brüllen: "Maske über die Nase" zu greifen. Daß ihr euch mal die Mühe macht und deren Namen herausfindet oder sie ganz dreist einfach danach fragt. Oder die Postangestellten bei der Hauptpost. Gerade die Älteren sind tatsächlich noch Beamte. Namen herausfinden und sich notieren. Genauso wie die Ordnungsamttypen oder die Hilfspolizisten oder die Geschäftsinhaber wie Friseure, die auf Maske-Tragen bestehen. Diese Leute, die soviel Angst und Gehorsam zugleich haben, können wir in der neuen deutschen Gesellschaft einfach nicht gebrauchen. Diese Leute werden immer Angst haben; Sie sind also immer leicht manipulierbar und würden ein verwundbarer Stachel in der neuen deutschen Gesellschaft sein. Hier bei diesen Leuten würde ich ansetzen und damit die neue deutsche Gesellschaft heimlich aufwiegeln.

Verwaltungsangestellte oder tatsächliche Beamte, die bei Behörden arbeiten, meine ich nicht. Die sind dressiert. Gehorsam ist Einstellungsvoraussetzung. Die können nichts dafür. Sonst können die ihren Job nicht machen. Aber die in der sogenannten freien Wirtschaft, die tatsächlich immer noch - im Februar 2021 ihre Kunden nötigen, eine Maske zu tragen, obwohl immer noch ein Schal genügt, diese Leute müssen weg. Die sind genausoschlimm wie Notärzte oder Tierpfleger. Außerdem sind diese Leute strunzdumm, denn sie lassen sich tatsächlich gefallen, sich mehrfach testen zu lassen, wie Kindergärtnerinnen, Erzieherinnen, Lehrerinnen. Wie kann man nur? Wer keine Eier hat, hier NEIN zu sagen, muß weg.
Diese Leute plappern alles nach, was einer sagt, zu dem sie aufschauen, sie glauben alles, hinterfragen nichts und wollen sich nicht informieren. Denn selbst nachprüfen oder gar lesen, strengt an. Das wollen diese Leute nicht, deshalb - weg mit ihnen. Der Test ist freiwillig, wie auch die Impfung - das Maske tragen eine Empfehlung.
Wer das nicht verstehen will, sondern sich an diese Dinge klammert, weil er sich dann beschützt fühlt, dem ist nicht zu helfen. Weg damit.
Wer immer noch dieser Regierung glaubt, wer tatsächlich glaubt, nach einer Impfung darf er dann wieder reisen oder ein Konzert besuchen, der ist strunzdumm und naiv. Es ist eine kriminelle Bande da oben. Die sind gegen uns. Ja, warum sollen die auch FÜR uns sein? Sie wurden von den Siegern nach dem 2. Weltkrieg hier als Besatzungsverwaltung eingesetzt. Sie können doch nur GEGEN UNS sein. Ist doch logisch!
Außerdem sind das Psychopathen. Die kann man nicht heilen - auch nicht mit viel Liebe. Von denen muß man sich fernhalten. Das ist das einzige, was gegen Psychopathen hilft. Ganz weit weg von solchen Leuten und jedem sagen, daß es ein Psychopath ist. Dazu gehören auch Narzisten, Soziopathen und sekundäre Psychopathen. Sekundäre Psychopathen sind normale Menschen, die unter der Fuchtel eines Psychopathen beginnen, ebenso zu handeln, die aber im Gegensatz zum echten Psychopathen wieder normal werden, wenn die Beeinflussung durch den Psychopathen wegfällt. Diese Leute haben auch Gefühle wie Mitleid und Reue. Aber nur die. Einen echten Psychopathen kann man nicht heilen, weil sie wahrscheinlich gar nicht menschlich bzw. von dieser Erde sind. Unsere derzeitige Regierung besteht nur aus diesen Psychopathen. Die lügen, sobald sie den Mund aufmachen. Die kennen kein Mitleid, haben kein Einfühlungsvermögen, kein Bedauern, kein Trost, keine Reue. Da ist nichts außer Geld abgreifen, noch mehr Geld anhäufen und Macht haben wollen. Hier setze ich einen Link zu einem halbstündigen Film über Psychopathen. Ihr müßt verstehen, man kann einen Psychopathen nicht ändern. Man kann einen Psychopathen nicht ändern. Habt ihr verstanden? Diese Kreaturen kann man nicht ändern. Vor denen läuft man weg so weit es geht. Vor allem, wenn man demjenigen die Maske vom Gesicht runterreißt und ihn als das bloßstellt, was er ist: Ein Psychopath. Lauft so schnell ihr könnt, wenn eine solche Kreatur euch aussaugen will. Sie wird dir alles nehmen: Deine Selbstachtung, deine Würde, deine Energie, dein Geld, deinen Körper, weil diese Kreaturen dich schlagen werden oder sogar sadistisch foltern. Sie machen dich kaputt, zerbrechen dich, brechen deinen Willen und zerstören deine Psyche. Sie leben und zehren von deinem Schmerz, deinem Leid, deinen Schreien, deinen Tränen und deiner Wut, wenn du deine Ohnmacht bemerkst. Gegen sie ankämpfen ist sinnlos. Hier hilft nur die Flucht und Untertauchen. Neue Adresse, geheime Telefonnummer, keinen Kontakt mehr. Zur Not die Kinder zurücklassen und sie in einer heimlichen gut geplanten Aktion mit ein paar richtigen Schlägern sich zurückholen. Anders geht es nicht. Ähnlich wie in dem Film Enough mit Jennifer Lopez (was grotesk ist, weil sie selbst eine hohe Satanistin war- ist letztes Jahr (2020) hingerichtet worden). Hier der Link.

In diese Rubrik gehören auch die Ärzte, die aus Geldgier dieses Theater mitmachen. Ärzte brauchen wir in der neuen deutschen Gesellschaft ja Gott sei Dank nicht mehr. Diese furchtbaren Leute, die mal studiert haben und gar nichts tatsächlich wissen. Es geht schon seit Jahrzenten nur um das Abkassieren von vermeintlich Kranken. Ärzte sind im Grunde genommen Betrüger. Keiner von denen nimmt sich tatsächlich die Zeit, den Kunden überhaupt mal richtig auszufragen. Es werden ein oder zwei oberflächliche offensichtliche Fragen gestellt und danach gibt es ein Rezept oder eine Übeweisung zu einem anderen Arzt, der vermeintlich Spezialist ist oder es geht zu einer Klinik oder einem Labor oder einer Firma, die MRT oder Ultraschall macht oder sonst irgendwelche teuren Scans. Das ganze gilt nur der Geldmacherei. Ach, was schreibe ich hier: Ich denke, das ist alles hinlänglich bekannt.

Ich höre jetzt schon die Aufschreie, was ich denn für eine bin. Ja, das ist meine Meinung. Ich schreibe auch aus Erfahrung, weil ich jahrelang privat versichert war. Da wurde so einiges auf die Rechnung geschrieben, nur um Kasse zu machen. Seitdem ich mich mit Kräutern beschäftige (esse und als Tee trinke, wie bspw. Brennesseltee oder Taubnesseltee) und nur noch Quellwasser oder Heilwasser trinke, und mir meine Milch aus Mandelmus (pürierte Mandeln) mache, geht es mir gesundheitlich wesentlich besser. Diese elenden Hormone, die überall drin sind, sind schrecklich. Wenn meine Quelle nichts her gibt, dann trinke ich Heilwasser aus der Glasflasche. Überhaupt ist es heute schon längst möglich, weitgehend auf Plastik zu verzichten. Ich gehe mit meinem Jutebeutel und meinem Filzrucksack einkaufen. Ich trinke aus Glasflaschen und packe meine in Plastik verpackten Lebensmittel im Kühlschrank um in Papp-Schachteln oder kleine Kartons (aus ehemaligen Teeschachteln). Schon seit Jahrzenten kaufe ich nur gute Qualität an Kleidung aus Nicht-Kunststoff, wie eben Wollpullover oder Schurwoll-Hosen und Baumwoll-T-shirts. Bei guter Qualität und der Benutzung von sehr sehr wenig Waschpulver halten die Kleidungsstücke auch länger. Außerdem trockne ich meine Kleidung auf der Wäscheleine. Nicht im Trockner. Und ich benutze Seifenstücke, statt Flüssigseife, weil da auch Hormone und Konservierungsstoffe drin sind, die ich nicht an meiner Haut haben will. Nun bin ich aber vom Thema abgekommen.

Übernehmt Verantwortung für euch selbst. Das heißt, steht zu euch - zu eurer Meinung, zu eurer Haltung -auch gegen Widerstand aus der eigenen Familie, gegen Widerstand aus dem Freundeskreis, dem besten Freund, der besten Freundin. Hinterfragt Dahergesagtes. Kann das stimmen, was die da sagen? Die sprechen im Fernsehen so schnell und so viel, das muß man erst mal verdauen. Also entweder den Ton ausmachen und mal tatsächlich sehen, was gezeigt wird (ständig Wiederholung des selben Schnipsels) oder den Fernseher ganz ausmachen. Artikel im Internet ganz bis zum Ende lesen. Dann überlegen, welche Widersprüche darin drin stehen oder ob das einfach gelogen ist. Wieviel wird behauptet? Wieviel beruht auf Vermutungen? Genau die Wörter lesen. Was steht da wirklich. Man plant etwas? Man fordert? Alles nur heiße Luft? Auf jeden Fall sollte man schon mal von Google weg gehen und sich Duckduckgo oder Startpage als Suchmaschine nehmen. Wie gesagt, man kann jetzt schon viel tun. Dann wird die Umstellung nicht so dramatisch.

Hier noch ein Youtube-Video von Frau Suzanne Grieger-Langer, die sehr gut erklärt, wie man Psychopathen im näheren Umfeld erkennt. Bitte hier klicken. Das Video erscheint in einem neuen Fenster. Und hier der Link zu dem halbstündigen Film über Psychopathen im Allgemeinen: hier klicken.

nach oben
nach oben

 
 
Kein Kommentar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü